Beratung und Seelsorge für Einzelne

Erstgespräch
Wir beginnen die Sitzungen mit einem Gebet (nur mit der Einwilligung des Ratsuchenden). Das Erstgespräch dient zum Kennenlernen (Ratsuchende wie Berater sollen sich wohl fühlen). Auch wollen wir das Problem verstehen lernen (dauert manchmal mehrere Sitzungen) und ihren Auftrag für die Beratung klären. Wenn Sie in einer akuten Beziehungskrise sind und planen auszuziehen, teilen Sie dies unbedingt in den Unterlagen mit.
Der Gesprächsrhythmus (Gesprächsdauer, wie viele Sitzungen in etwa, usw.) wird abgemacht. Das Erstgespräch ist kostenpflichtig.
Methodik
Je nach Bedarf setzen wir verschiedene Methoden ein: Gesprächstechniken
Gesprächsvorbereitung
Bitte laden sie folgende Unterlagen herunter: Angaben zur ihrer Person [31 KB] und zu ihrem Anliegen/Problembeschrieb [31 KB] . Bitte schicken sie diese zwei Unterlangen mindestens einen Tag vor dem Termin zum Erstgespräch an: Philipp Probst / Thea Probst / Karin Bachofner oder per Post; Motorenstr. 36, 8623 Wetzikon.
*Das Ausfüllen ist nicht Pflicht.
Auf dem folgenden Merkblatt [59 KB] (empfiehlt sich auszudrucken) finden sie allgemeine Hinweise und Tipps zur Beratung und was sie zwischen den Sitzungen zusätzlich tun können.
Adresse, Gesprächszeiten, Kosten finden sie hier Kontaktaufnahme.

Erfahrung haben wir bei:
- Erschöpfung
- Burnout
- Identitätsfragen, Selbstwert
- Lebensmittethemen
- Orientierungs- und Sinnfragen
- Ängste
- religiöse Gesetzlichkeit
- belastendes Gottesbild
- unerfülltes geistliches Leben
- traumatische Erlebnisse
- unerledigte Themen aus der Vergangenheit
- Beziehungsprobleme
- Probleme in der Sexualität
- Perfektionismus, Leistungsorientierung
- Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, usw.
Mit folgenden Problematiken arbeiten wir nicht:
- akuten Suchtproblemen Jugendlicher
- schwere Persönlichkeitsstörungen, psychotischen Problemen
- wenn sie über mehr als eine Woche keine Tagesstruktur einhalten können
- wenn sie akut suizidgefährdet sind (vor Beratungsbeginn)
- wenn ihnen die Beratung keine finanzielle Aufwendungen wert ist
- wenn sie grundsätzlich nichts verändern oder überdenken wollen in ihrem Leben
- wenn sie nur kommen, weil sie geschickt wurden.